Ephemeriden der Planeten

Planeten
Startseite

Die Ephemeriden der Planeten

Hier finden Sie die Ephemeriden für heude am Beobachtungsstandort Frankfurt am Main, 8.7 Grad östliche Länge / 50.1 Grad nördliche Breite

Sonne

Dämmerungsbeginn: 07:25 Uhr
Sonnenaufgang: 07:58 Uhr
Sonnenuntergang: 18:20 Uhr
Dämmerungsende: 18:53 Uhr

Mond

Mondaufgang: 00:16 Uhr
Mondkulmination: 08:04 Uhr
Monduntergang: 15:39 Uhr

Merkur

Merkuraufgang: 09:31 Uhr
Merkurkulmination: 13:42 Uhr
Merkuruntergang: 17:52 Uhr

Venus

Venusaufgang: 08:45 Uhr
Venuskulmination: 13:23 Uhr
Venusuntergang: 17:59 Uhr

Mars

Marsaufgang: 05:22 Uhr
Marskulmination: 11:06 Uhr
Marsuntergang: 16:50 Uhr

Jupiter

Jupiteraufgang: 11:41 Uhr
Jupiterkulmination: 15:43 Uhr
Jupiteruntergang: 19:45 Uhr

Saturn

Saturnaufgang: 13:17 Uhr
Saturnkulmination: 17:23 Uhr
Saturnuntergang: 21:28 Uhr

Uranus

Uranusaufgang: 17:23 Uhr
Uranuskulmination: 00:32 Uhr
Uranusuntergang: 07:37 Uhr

Neptun

Neptunaufgang: 15:57 Uhr
Neptunkulmination: 21:29 Uhr
Neptununtergang: 03:05 Uhr

Aktuelle astronomische Ereignisse

Max Deklination des Mondes

Max Deklination 22.95°

Seit Jahrtausenden betrachten die Menschen den den Nachthimmel. Während die Erforschung des Sternenhimmels für die Naturvölker zur Bestimmung von Jahreszeiten diente, dienen die Ergebnisse astronomischer Observation inzwischen größtenteils wissenschaftlichen Zwecken. Dank des technischen Fortschritts können auch Laien beim Betrachten des Sternenhimmels Konstellationen am nächtlichen Firmamament beobachten, die unlängst Forschern vorbehalten waren. Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 sollten Sie deshalb Mond im Auge behalten. Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde und nach der Sonne das mit Abstand hellste Objekt des Himmelsgewölbes. Er konnte er schon immer von Menschen beobachtet werden. Die Himmelsscheibe von Nebra ist eine der ältesten Darstellungen der Mondphasen. Die Bahn des Mondes um die Erde weicht deutlich von der Kreisform ab. Der mittlere Abstand zwischen Mond und Erde misst im Durchschnitt 405.500 km. Die Achse der Erde hat eine Neigung von 23,5° und der Mond eine Neigung von 5° 9' gegen die Ekliptik. Das führt dazu, das der Mond manchmal höher am Horizont steht, manchmal niedriger. Die Deklination gibt die Abweichung vom Himmelsäquator an. Steht der Mond am Himmelsäquator, so hat er eine Deklination (d) von 0°. Der Himmelsnordpol hat eine Deklination von 90°. Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 erreicht der Mond mit 22.95° seine maximale Deklination.

: www.echte-sternentaufe.de/himmelsbeobachtungen-mond-1571555220.html

Wenn Sie mit uns Ihre Begeisterung für die Sterne teilen, empfehlen wir Ihnen die Taufe eines Sterns Ihrer Wahl auf den Namen einer geliebten Person. Sternentaufe-24.de führt echte Sterntaufen mit Anmeldung des Taufnamens durch. Die Taufe eines Sterns hat eine sehr hohe Symbolkraft. Sterne stehen symbolisch für ewig, sie geben uns Orientierung Der Beschenkte wird sich beim Blick an den Abendhimmel ewig an sie erinnern.

Weitere Infos: www.sternentaufen-vergleich.de

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Sonntag, dem 20. Oktober 2019

Die Angaben der Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangszeiten am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 gelten genauso, wie die Uhrzeit der Maximalen Deklination des Mondes für Frankfurt a. Main.Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 beginnt die Morgendämmerung um 07:25 Uhr. Die Sonne geht erst wesentlich später um 07:58 Uhr auf. Um 18:20 Uhr verschwindet die Sonne an diesem Oktoberabend wieder hinter dem Horizont. Die Dunkelheit tritt erst mit Ende der Abendämmerung um 18:53 Uhr ein.
Planeten

Sterntaufen

Eine Sterntaufe ist eine der schönsten Geschenkideen, die wir kennen. Sterntaufen erhalten Sie bei diesen Anbietern

  • www.sternentaufe-24.de
  • www.sternentaufen-deutschland.de
  • www.echte-sterntaufe.de
  • Aktuelle Ereignisse

    Die folgenden Ereignisse können in den nächsten Tagen am Himmel beobachtet werden:
    Ereignisse im Oktober

    26.10.2019 11:45 Uhr: Mond
    Perigäum 361315 km
    Mond am 26. Oktober 2019

    28.10.2019 00:04 Uhr: Uranus
    Perigäum 18.83289 AE
    Uranus am 28. Oktober 2019

    28.10.2019 04:38 Uhr: Mond
    NeuMond
    28.10.2019 06:32 Uhr: Uranus
    Größte Helligkeit 5.7 mag
    28.10.2019 09:12 Uhr: Uranus
    Opposition
    Uranus am 28. Oktober 2019

    31.10.2019 21:23 Uhr: Merkur
    Beginn Rückläufigkeit
    Merkur am 31. Oktober 2019

    Ereignisse im November

    01.11.2019 01:55 Uhr: Mond
    Max Libration (in Länge) 7.1°
    Mond am 01. November 2019

    02.11.2019 01:33 Uhr: Mond
    Min Deklination -23.05°
    Mond am 02. November 2019

    07.11.2019 09:36 Uhr: Mond
    Apogäum 405061 km
    Mond am 07. November 2019

    10.11.2019 20:01 Uhr: Merkur
    Perigäum 0.67483 AE
    Merkur am 10. November 2019

    Gezeiten

    Die Gezeiten werden von Rotationskräften des Mondes und der Sonne initiiert. Dieser Gezeitenkalender liefert die Ebbe und Flutzeiten für verschiedene Orte an der deutschen Nordseeküste.

    www.ebbe-flut-kalender.de

    Dieser Hochwasserkalender kann mit wenigen Mausklicks kostenlos in jede Internetseite eingefügt werden.

    Kontakt

    Impressum