Ephemeriden der Planeten

Planeten
Startseite

Die Ephemeriden der Planeten

Hier finden Sie die Ephemeriden für heude am Beobachtungsstandort Frankfurt am Main, 8.7 Grad östliche Länge / 50.1 Grad nördliche Breite

Sonne

Dämmerungsbeginn: 07:25 Uhr
Sonnenaufgang: 07:58 Uhr
Sonnenuntergang: 18:20 Uhr
Dämmerungsende: 18:53 Uhr

Mond

Mondaufgang: 00:16 Uhr
Mondkulmination: 08:04 Uhr
Monduntergang: 15:39 Uhr

Merkur

Merkuraufgang: 09:31 Uhr
Merkurkulmination: 13:42 Uhr
Merkuruntergang: 17:52 Uhr

Venus

Venusaufgang: 08:45 Uhr
Venuskulmination: 13:23 Uhr
Venusuntergang: 17:59 Uhr

Mars

Marsaufgang: 05:22 Uhr
Marskulmination: 11:06 Uhr
Marsuntergang: 16:50 Uhr

Jupiter

Jupiteraufgang: 11:41 Uhr
Jupiterkulmination: 15:43 Uhr
Jupiteruntergang: 19:45 Uhr

Saturn

Saturnaufgang: 13:17 Uhr
Saturnkulmination: 17:23 Uhr
Saturnuntergang: 21:28 Uhr

Uranus

Uranusaufgang: 17:23 Uhr
Uranuskulmination: 00:32 Uhr
Uranusuntergang: 07:37 Uhr

Neptun

Neptunaufgang: 15:57 Uhr
Neptunkulmination: 21:29 Uhr
Neptununtergang: 03:05 Uhr

Aktuelle astronomische Ereignisse

Größte östliche Elongation des Merkur am 20.10.2019

Größte östliche Elongation

Seit der Steinzeit betrachten die Menschen den den Nachthimmel. Während die Erforschung des Himmels im Altertum elementare Bedeutung für die Bestimmung der Zeit hatte, dienen die Beobachtungen der Astrologie heutzutage mehrheitlich wissenschaftlichen Zwecken. Auch Gelegenheitsbeobachter haben dank der technischen Möglichkeiten inzwischen die Chance zum Beobachten von außergewöhnlichen Phänomene.Merkur Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 sollte sich das Augenmerk von Hobbyastronomen auf Merkur richten. Der Winkelabstand, in dem ein Betrachter zwei Planeten von seiner Position aus sieht, wird als Elongation bezeichnet. Die Elongation ist einer der klassischen Winkel der beobachtenden Astronomie und wurde bereits von Leonhard Euler genutzt. Von der Erde aus betrachtet beschreibt die Elongation den beobachteten Abstand eines Planeten von der Sonne. Die Elongation kann westlich und östlich der Sonne jeweils von 0° bis 180° gemessen werden. Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste und sonnennächste Planet im Sonnensystem. Aufgrund seiner Größe und chemischen Zusammensetzung zählt er zu den erdähnlichen Planeten. Östliche Elongation bedeutet, dass der Merkur erst nach der Sonne untergeht und am Abendhimmel beobachtet werden kann. Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 erreicht der Merkur um 04:42 seine größte östliche Elongation.

: www.echte-sternentaufe.de/himmelsbeobachtungen-merkur-1571539320.html

Wenn Sie sich für den Sternenhimmel begeistern können empfehlen wir Ihnen die Taufe eines Sterns Ihrer Wahl auf den Namen einer besonders nahestehenden Person. Sternentaufe-24.de bietet offizielle Taufen eines Sterns mit Anmeldung des Taufnamens an. Eine echte Sterntaufe hat eine sehr große Symbolkraft. Sterne stehen symbolisch für ewig, sie gelten von alters her Zeichen für Transzendenz und Orientierung. Für den Geschenkten werden sie beim Blick an den Sternenhimmel immerwährend in Erinnerung bleiben.

Weitere Infos: www.echte-sterntaufe.de

Warnung: Bei der Beobachtung des Merkurtransits dürfen sie nie mit bloßem Auge oder einem optischen Hilfsmittel direkt in die Sonne schauen. Ein Fernglas oder ein Teleskop bündelt das Licht der Sonne. Der Blick in die Sonne kann bereits innerhalb von Sekunden die Netzhaut schädigen und nicht zu behebende Augenschädigungen verursachen.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Sonntag, dem 20. Oktober 2019

Die Angaben der Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangszeiten am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 gelten genauso, wie die Uhrzeit der größten östlichen Elongation für Frankfurt a. Main.Beginn der Morgendämmerung am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 ist um 07:25 Uhr. Sonnenaufgang ist an diesem Oktobermorgen um 07:58 Uhr. Die Sonne geht abends wieder um 18:20 Uhr unter. Dunkel wird es an diesem Sonntag um um 18:53 Uhr.
Planeten

Sterntaufen

Eine Sterntaufe ist eine der schönsten Geschenkideen, die wir kennen. Sterntaufen erhalten Sie bei diesen Anbietern

  • www.sternentaufe-24.de
  • www.sternentaufen-deutschland.de
  • www.echte-sterntaufe.de
  • Aktuelle Ereignisse

    Die folgenden Ereignisse können in den nächsten Tagen am Himmel beobachtet werden:
    Ereignisse im Oktober

    26.10.2019 11:45 Uhr: Mond
    Perigäum 361315 km
    Mond am 26. Oktober 2019

    28.10.2019 00:04 Uhr: Uranus
    Perigäum 18.83289 AE
    Uranus am 28. Oktober 2019

    28.10.2019 04:38 Uhr: Mond
    NeuMond
    28.10.2019 06:32 Uhr: Uranus
    Größte Helligkeit 5.7 mag
    28.10.2019 09:12 Uhr: Uranus
    Opposition
    Uranus am 28. Oktober 2019

    31.10.2019 21:23 Uhr: Merkur
    Beginn Rückläufigkeit
    Merkur am 31. Oktober 2019

    Ereignisse im November

    01.11.2019 01:55 Uhr: Mond
    Max Libration (in Länge) 7.1°
    Mond am 01. November 2019

    02.11.2019 01:33 Uhr: Mond
    Min Deklination -23.05°
    Mond am 02. November 2019

    07.11.2019 09:36 Uhr: Mond
    Apogäum 405061 km
    Mond am 07. November 2019

    10.11.2019 20:01 Uhr: Merkur
    Perigäum 0.67483 AE
    Merkur am 10. November 2019

    Gezeiten

    Ebbe und Flut werden von Gezeitenkräften des Mondes und der Sonne verursacht. Hier finden Sie Niedrigwasserkalender für verschiedene Küstenorte an der deutsche Nordsee.

    www.ebbe-flut-kalender.de

    Dieser Gezeitenkalender kann mit ein paar Mausklicks kostenlos in die eigene Website eingefügt werden.

    Kontakt

    Impressum